Die Skulptur verbindet zwei Elemente: Die Eiform als Symbol des Anfangs aller Leben und den Globus mit den Längen-und Breitengraden als unser momentan grösstmöglicher Lebensraum.
Im Umgang und Handeln mit unserem Lebensraum und unseren Ressourcen muss bereits der erste Gedanke Rücksicht auf die Erde nehmen und an die grösstmögliche Folge denken.
Unsere grosse technische und materielle Entwicklung braucht eine ebenso grosse geistige Entwicklung. Unsere Zukunft wird eine ethische sein müssen und dazu ist es notwendig, unser Gewissen freizuschaufeln und zu öffnen.


Deshalb verbinde ich die Wirkung der Skulptur GLOBO UOVO mit dieser Thematik und setze mich damit an die Tafel der Ethik, um einen Gedankenanstoss auszulösen.“

Globo Uovo Grafik 3